Menü

Schon im zarten Alter von 4 Jahren begann meine musikalische Laufbahn mit den Grundlagen der Musiklehre beim Flötenunterricht in der Musikschule Giengen /  Brenz.

Nachdem die Grundlagen saßen musste ich das Instrument (die Violine) das meine Mutter liebte erlernen. Bei Professor Kahle in Giengen bekam ich meinen Unterricht. Professor Kahle hatte anfangs nicht sehr viel Freude mit mir denn dieses Instrument machte mir überhaupt keinen Spaß. 

Nach etwa einem Jahr freundete ich mich dann doch mit diesem Instrument an und die Fortschritte folgten auf dem Fuße.Jedoch durfte man damals erst ab dem 3. Jahr in der Musikschule in einem Kinderorchester mitspielen und das ärgerte mich so sehr, dass ich schon damals beschloss wenn ich mal Dirigent werde mache ich das anders, denn nur zuhause üben und üben beim Musiklehrer alleine war nicht die Erfüllung.

Und wie damals mir in den Kopf gesetzt habe ich dann als Dirigent das anders gemacht und die Anfänger recht schnell in mein Orchester geholt und der musikalische Erfolg der einzelnen Kinder und Jugendlichen gab mir auch recht, auch wenn es als Dirigent manchmal recht schwierig war aber das war meine Berufung.